Werfen Sie einen Blick in
unsere Imagebroschüre:

Jugitec® B - Der Handschuh aus Brom-Butyl-Kautschuk (BIIR)

Der Jugitec® B ist hervorragend geeignet für die extremen Belastungen bei Arbeiten mit Ketonen, Säuren, Estern und Aminderivaten. Einen besonderen Vorteil besitzt er außerdem im Hinblick auf seine hohe Gasundurchlässigkeit. Butyl bietet eine sehr gute Flexibilität und ein gutes Griffgefühl auch bei niedrigen Temperaturen. Seine gute Temperaturbeständigkeit erlaubt des Weiteren den Einsatz unter widrigen klimatischen Bedingungen. Der Spezialhandschuh besitzt gute elektrische Ableiteigenschaften < 108 Ω. 
Jugitec B 2

MATERIALEIGENSCHAFTEN

Temperatureinsatzbereich: – 40 °C bis + 90 °C
hohe Undurchlässigkeit von Wasserdampf und Gasen
hohe Beständigkeit gegen eine Vielzahl von Toxinen
flexibel auch bei niedrigen Temperaturen
ESD-Schutz: elektrisch ableitend < 108 Ω, dadurch keine elektrostatische Aufladung (bei geerdeter Aufspannung)
keine Anhaftung von pulverförmigen Stoffen durch statische Aufladung


CHEMIKALIENBESTÄNDIGKEIT
nach DIN EN 374-3:2003

Prüfchemikalien Schutzindex
A Methanol 6 (> 480 min)
B Aceton 5 (> 240 min)
K Natriumhydroxid 40 % 6 (> 480 min)


MECHANISCHE EIGENSCHAFTEN
nach DIN EN 388:2003

Abriebfestigkeit Schutzgrad 2
Schnittfestigkeit Schutzgrad 1
Weiterreißfestigkeit Schutzgrad 1
Durchstoßfestigkeit Schutzgrad 0

 

PRODUKTFLYER

pdf icon Produktflyer Jugitec B


INFOBROSCHÜRE

pdf icon Infobroschüre Jugitec B  Glovebox


ZERTIFIKAT

pdf icon  11A Gutachten Jugitec B 2017