Werfen Sie einen Blick in
unsere Imagebroschüre:

Jugitec® BHV

Jugitec® BHV - Der Handschuh aus Brom-Butyl-Kautschuk (BIIR) und einer CSM- und Viton®-Beschichtung (FPM)

Der Jugitec® BHV ist ein Schutzhandschuh für Extremsituationen. Durch seinen dreischichtigen Aufbau bietet diese Jugitec®-Variante größtmögliche Sicherheit in Bezug auf Beständigkeit und Permeation.
Der Handschuh wurde gezielt für den Einsatz im Katastrophenschutz und bei Feuerwehreinsätzen entwickelt.

Jugitec BHV

MATERIALEIGENSCHAFTEN

Temperatureinsatzbereich: – 20 °C bis + 90 °C
Schicht 1: Schutz gegen Ester und Ketone
Schicht 2: Schutz gegen Laugen und Säuren

Schicht 3: Schutz gegen ein breites Spektrum an Chemikalien, insbesondere Öle, Fette und Lösemittelt


CHEMIKALIENBESTÄNDIGKEIT
nach DIN EN 374-3:2003 / EN 943/2 + VFDB

Prüfchemikalien Schutzindex
A

Methanol

6 (> 480 min)

B

Aceton

6 (> 480 min)

C Acetonitril 6 (> 480 min)

D

Dichlormethan

4 (> 120 min)

F

Toluol

6 (> 480 min)
G

Diethylamin

4 (> 120 min)
H

Tetrahydrofuran

1 (> 10 min)
I Ethylacetat 2 (> 30 min)
K Natriumhydroxid 40% 6 (> 480 min)
L Schwefelsäure 96 % 6 (> 480 min)

Ammoniak, Chlor

6 (> 480 min)

Chlorwasserstoff 6 (> 480 min)

1,2-Dichlorethan

6 (> 480 min)

Heptan, Hexan, n-Octan

6 (> 480 min)

Salpetersäure 65 % 6 (> 480 min)

Triethylamin

6 (> 480 min)


MECHANISCHE EIGENSCHAFTEN
nach DIN EN 388:2003

Abriebfestigkeit Schutzgrad 4
Schnittfestigkeit Schutzgrad 1
Weiterreißfestigkeit Schutzgrad 1
Durchstoßfestigkeit Schutzgrad 1


PRODUKTFLYER

pdf icon Produktflyer Jugitec BHV


INFOBROSCHÜRE

pdf icon Infobroschuere Jugitec BHV Arbeitsschutz


ZERTIFIKAT

pdf icon 11A Gutachten Jugitec BHV 2017